Das perfekte Praktikumsanschreiben So sicherst du dir deinen Praktikumsplatz.

Der erste Eindruck zählt. Das gilt im Leben genauso wie für das Anschreiben in einer Bewerbung. Hier hast du Raum dich zu präsentieren und deinen potentiellen Arbeitgeber von dir zu überzeugen. Wie du diese Chance nutzt und das perfekte Anschreiben für dein Praktikum verfasst, erfährst du bei uns!
Anschreiben für ein Praktikum
Verfasst von: Redaktion | Artikel vom: 20.12.2017 | Aktualisiert am: 21.05.2019

Wie dir ein perfektes Praktikumsanschreiben gelingt

Dein Anschreiben für dein Praktikum ist dir wichtig? Das sollte es auch! In der Regel ist es ausschlaggebend dafür, ob sich ein Personaler für dich entscheidet oder nicht. Bei uns bekommst du Tipps und Tricks rund um dein Praktikumsanschreiben. Lies weiter, wenn du dir mit deinem Anschreiben dein Wunschpraktikum sichern möchtest.

Du suchst einen Job als Student oder Absolvent? Auf ALPHAJUMP erhältst du kostenlose Job-Angebote und Job-Anfragen von Arbeitgebern, die Studierende und Absolventen suchen.

1. Das typische Anschreiben fürs Praktikum- Aufbau und Inhalt

Ein Praktikum kann dir so viel Mehrwert bieten. Schülerpraktikum in der 8. Klasse oder Orientierung nach dem Abitur? Vielleicht auch als Orientierungshilfe vor deiner Bewerbung als Werkstudent während des Studiums? Das Praktikum bringt dir die nötige Erfahrung, die für deinen beruflichen Werdegang aber auch für deine persönliche Entwicklung förderlich ist.

Aber wie schreibt man die perfekte Bewerbung für ein Praktikum? Um dein Wunschpraktikum zu bekommen, musst du erst einmal mit deiner Bewerbung glänzen. Einen Teil der Bewerbungsunterlagen stellt ein herausragendes Anschreiben dar. Bleib dran und finde heraus, was du dafür beachten musst.

Eine klare Regelung, die dir den Aufbau eines Anschreibens vorschreibt gibt es nicht. Allerdings hat sich ein grundsätzlicher Aufbau, mit dem sich der Adressat schnell zurechtfindet, bewährt. Für übersichtliche Bewerbungsunterlagen ist dir jedenfalls jede Personalabteilung dankbar.

Gliederung des Praktikumsanschreiben

Wie das perfekte Anschreiben aufgebaut ist und welche Inhalte reinmüssen, erfährst du jetzt:

  1. Absender: Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail Adresse (linkere obere Ecke).

  2. Adressat: Name der Firma, Namen des Ansprechpartners, Adresse des Unternehmens (unter Absender).

  3. Ort und Datum: rechts oben unter Adressat.

  4. Betreffzeile: exakte Bezeichnung der Stellenanzeige, ggf. mit Referenznummer

  5. Anrede: Nennung der zuständigen Person/en: „Sehr geehrter Herr xxx, „. Ansonsten: „Sehr geehrte Damen und Herren,“.

  6. Einleitung: Wie bist du auf das Unternehmen aufmerksam geworden? Oder: Was ist deine Motivation?

  7. Hauptteil (Argumentationsteil): Welchen schulischen Abschluss hast du? Worin liegen deine Stärken und was qualifiziert dich für den Job? Hast du fachliche Kompetenzen und Fähigkeiten? Was macht dich besonders? Warum gerade du? Warum möchtest du in diesem Bereich arbeiten? Nenne deine Soft Skills. Soziale Kompetenzen zum Beispiel sind ein Muss in deiner Bewerbung.

  8. Bezug zum Unternehmen: Wieso hast du dich für genau dieses Unternehmen entschieden? Durch welche bisherigen Erfahrungen und Eigenschaften bist du für die Stelle geeignet? Im Idealfall führst du hier Dinge an, die in der Stellenausschreibung gefordert sind.

  9. Schlussteil: Wann bist du verfügbar? Weise darauf hin dass du dich über ein Vorstellungsgespräch freust. Sende ein Grußwort und unterschreibe dein Anschreiben.

1.1 Kontaktdaten

Deine Kontaktdaten solltest du so positionieren, dass sie für den Personaler direkt ersichtlich sind. Platziere sie am besten über die des Empfängers, damit machst du nichts falsch. Zu den wichtigsten Punkten gehören folgende Kontaktdaten:

  • Vor- und Nachname
  • Postalische Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer für den direkten Kontakt
  • Evtl. dein Skype-Kontakt
  • Ggf. zusätzlich Online-Profile: XING, LinkedIN, etc.

1.2 Kontaktperson und Ansprechpartner

Du adressierst dein Anschreiben zwar an das gesamte Unternehmen, solltest deine Worte aber an die Person richten, die für die Bewerbung zuständig ist. Das ist um einiges persönlicher als die Floskel „Sehr geehrte Damen und Herren“ und zeigt, dass du dich intensiv mit der Stellenausschreibung befasst, und gründlich recherchiert hast. Sei deshalb stets bemüht, den richtigen Ansprechpartner ausfindig zu machen.

1.3 Betreff - Anschreiben für ein Praktikum

Ein weiterer kleiner aber dennoch wichtiger Bestandteil deines Anschreibens ist der Betreff. Er sollte kurz und prägnant sein. Ein Betreff wie „Bewerbungsschreiben aufgrund eines Praktikums“ ist zum Beispiel nicht präzise genug. Du solltest eher die Bezeichnung der Stelle oder den Titel des Stellenangebotes anführen. So sieht der Personaler direkt, auf welche Stelle du dich bewirbst und muss nicht erst im Text suchen.

Tipp: Wenn es einen Referenzcode oder einen Bezug gibt, dann kannst du diesen im Betreff anführen.

1.4 Die richtigen Worte finden: Deine individuelle Einleitung:

In deine Einleitung solltest du besonders viel Mühe investieren. An dieser Stelle kannst du den Personaler neugierig machen und bringst ihn dazu weiterzulesen. Verzichte deshalb am besten auf Standard Einstiege wie „Hiermit bewerbe ich mich“ oder „Durch ihr Stellenangebot auf… bin ich auf ihr Unternehmen aufmerksam geworden“.

Erfolgsversprechender ist es, wenn du beispielsweise mit einem Bezug zum Unternehmen einsteigst. Hier haben wir ein paar Beispiel Einstiege für dich:

„Sehr geehrte/r Frau/Herr XY, nach unserem interessanten Telefonat und dem freundlichen Kontakt, möchte ich mich zunächst für die ersten Informationen von Ihnen bedanken. Gerne übersende ich wie besprochen meine Bewerbungsunterlagen.“

„Sehr geehrte/r Frau/Herr XY, meine berufliche Zukunft sehe ich im Vertrieb, weil ich Menschen mit tollen Produkten begeistern will. Dieser Leidenschaft möchte ich gerne mit der von Ihnen angebotenen Stelle nachgehen. Um praktische Erfahrung sammeln zu können bewerbe ich mich deshalb um ein Praktikum in ihrem Unternehmen.

Wenn es die Art des Unternehmens zulässt, kannst du dich auch für einen persönlichen und ehrlichen Einstieg entscheiden:

„Ihr Büro liegt in unmittelbarer Nähe zu meinem Wohnort weshalb ich fast täglich daran vorbeifahre. Mein Interesse daran, Teil ihres Teams zu werden wurde mit der Zeit immer größer, weshalb ich nun den Kontakt zu Ihnen suche.“

Wie kreativ und offen du deine Einleitung gestaltest, hängt aber natürlich stark von der Art des Unternehmens ab. Für ein Praktikum in einer Marketingagentur kannst du deiner Kreativität in der Einleitung deines Anschreibens sicher mehr freien Lauf lassen als für ein Praktikum in einer Anwaltskanzlei.

1.5 Der Hauptteil im Anschreiben für dein Praktikum – Deine Qualifikationen

Hast du es geschafft das Interesse des Personalers mit deinem ersten Satz im Anschreiben zu wecken, ist es im Hauptteil an der Zeit mit deinen Qualifikationen und besonderen Fähigkeiten zu überzeugen.

Halte dich nach der Einleitung nicht mit überflüssigen Informationen auf sondern fahre direkt mit deiner aktuellen Situation fort. Führe an in welchem Rahmen du dein Praktikum absolvieren möchtest. Handelt es sich vielleicht um ein verpflichtendes Schülerpraktikum der 9. Klasse oder aber um ein Praktikum im Studium an einer Uni oder FH?

Außerdem anführen solltest du deine Qualifikationen, die dich für das Praktikum prädestinieren. Hast du bereits Erfahrung in dem bestimmten Bereich, besitzt du weiterführende Sprach- und IT-Kenntnisse oder weitere, die sich gut mit der Stelle vereinbaren lassen?

Frau sitzt mit ihren Händen auf der Tastatur vor einen Laptop
zoom_in
Auf die Inhalte kommt es an

Warum gerade dieses eine Unternehmen? Das solltest du außerdem herausstellen. Schildere deine Motivation und dein Interesse am Praktikum im Unternehmen. Welche Stärken kannst du ins Unternehmen einbringen und was erwartest du dir von deinem Praktikum?

Aber Vorsicht: Beschreibe nicht alles im Detail. Ein tabellarischer Lebenslauf liegt ihnen ohnehin vor, Personaler haben deshalb kein Interesse daran, zusätzlich eine ausführliche Ausarbeitung deines Lebenslaufes zu lesen. Konzentriere dich also viel eher auf das Wesentliche und glänze mit deinen Kompetenzen.

Bleibe außerdem immer bei der Wahrheit. Führst du etwas in deiner Bewerbung fürs Praktikum an, musst du dich auf Fragen im Vorstellungsgespräch gefasst machen.

1.6 Das Beste kommt zum Schluss- Das richtige Ende für dein Anschreiben finden

Soweit so gut. Nach deinem Hauptteil musst du noch die abschließenden Worte finden. Diese sollten natürlich auch wohlüberlegt sein. Formuliere deinen Schluss im Anschreiben für ein Praktikum klar und zielorientiert. Hier hast du den Raum dein Interesse an einem persönlichen Gespräch zu bekunden. Nicht empfehlenswert sind Aussagen im Konjunktiv wie: „Ich würde mich freuen wenn ich Sie in einem persönlichen Gespräch von mir überzeugen könnte.“ Dies lässt dich unsicher erscheinen.

Formuliere stattdessen im Indikativ und bekunde damit deine Zuversichtlichkeit: „Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich.“

1.7 Unterschrift

Während es bei der Online- Bewerbung oftmals reicht den Namen unter das Anschreiben zu setzen, musst du bei der postalischen Übermittlung von Bewerbungsunterlagen dein Anschreiben außerdem zusätzlich unterschreiben. Auf Nummer sicher gehst du aber, wenn du auch bei Bewerbungen übers Internet deine Unterschrift unter deine Bewerbung setzt. Das ist zwar mit ein wenig mehr Aufwand verbunden, weil du es ausdrucken, unterschreiben und wieder einscannen musst, es kommt aber in jedem Fall gut an.

2. Lücken im Werdegang

Nicht selten kommt es vor, dass sich im Lebenslauf Lücken finden lassen. Nun ist es bei einer Bewerbung für ein Praktikum sicher nicht so gravierend, wie wenn du dich auf einen Job bewirbst. Generell gilt aber bei Lücken im Lebenslauf: Alles halb so wild. Versuche einfach, die Lücken nicht leer stehen zu lassen, sondern sie in deinem Anschreiben zu erklären. So kann zum Beispiel eine Pause als Orientierungsphase oder ähnliches betitelt werden.

“Du fragst dich:
Welches Praktikum passt zu mir?”

Du weißt wie du ein Anschreiben verfasst, jetzt musst du nur noch ein passendes Praktikum finden? Auf ALPHAJUMP ist sicher etwas für dich dabei! Du kannst auch ein kostenfreies Profil erstellen und Jobanfragen von Arbeitgebern für ein Praktikum erhalten oder deinen individuellen Job-Match erstellen.

3. Die häufigsten Fehler im Anschreiben:

Du bist eigentlich der perfekte Kandidat für das Praktikum und hast trotzdem eine Absage bekommen? Vielleicht hast du einen der typischen Fehler gemacht. Ein paar von ihnen und wie du sie umgehen kannst, zeigen wir dir jetzt

  • Fehler im Anschreiben: Ein angehender Praktikant, der schon in der Bewerbung Fehler übersieht, ist wohl für die wenigsten Unternehmen die erste Wahl. Achte deshalb auf Zeichensetzung und Rechtschreibung. Lasse am besten eine zweite Person Korrektur lesen, um Fehler in deinem Anschreiben zu vermeiden.

  • Fehlende Struktur: Der beste Inhalt taugt nichts, wenn er strukturtechnisch eine Katastrophe darstellt. Gliedere dein Anschreiben deshalb in sinnhafte Abschnitte und wirf unterschiedliche Punkte beim Bewerbung schreiben nicht durcheinander

  • Unpassende Mailadresse: So etwas wie „Häschen22“ sollte sich nicht in deiner Bewerbung wiederfinden. Verwende stets eine seriöse E-Mail Adresse. Im Idealfall weist sie folgende Struktur auf: [email protected]

  • Zu langes Anschreiben: Wie so oft geht es auch in einer Bewerbung um Qualität, nicht um Quantität. Viel länger als eine Seite sollte dein Anschreiben nicht sein. Personaler haben so viele Bewerbungen zu lesen und sortieren deshalb ein zu langes Anschreiben schnell mal aus. Halte dich deshalb kurz und sei dabei präzise. Glänze mit dem, was du schreibst.

  • Gehaltsfrage ignorieren: Handelt es sich um ein freiwilliges Praktikum, kannst du oftmals auch etwas Geld verdienen. Wenn in der Stellenausschreibung die Frage nach deiner Gehaltsvorstellung aufkommt hat es also nichts mit Höflichkeit zu tun, diese zu ignorieren. Viel eher hinterlässt es den Eindruck, dass du die Stellenanzeige nicht gewissenhaft gelesen hat. Natürlich sollst du dich nicht unter deinem Wert verkaufen oder unrealistisch hohe Gehaltsforderungen stellen. Informiere dich im Voraus ausreichend über ein realistisches Praktikantengehalt.

Du suchst einen Praktikumsplatz?
Hier erhältst du Angebote von Top-Arbeitgebern
Jetzt Profil anlegen
Drop_animation

4. Muster und Vorlagen Anschreiben Praktikum

Wie bereits gesagt kommt es immer darauf an, in welcher Art von Unternehmen oder bei welchem Arbeitgeber du dich bewirbst. Handelt es sich bei deinem potentiellen Arbeitgeber um einen Konzern, ein mittelständisches Unternehmen oder ein kleines Start-Up Unternehmen? Ist es eher konservativ oder vielleicht super modern und kreativ? Fragen die du dir vor der Anfertigung deines Anschreibens für ein Praktikum stellen solltest.

Um dir eine kleine Gedankenstütze zu geben haben wir kostenlose Musteranschreiben für dich vorbereitet. Denke aber immer daran, dass dein Anschreiben individuell sein sollte! Arbeite deshalb nicht mit „Copy and Paste“.

KLASSISCH: Das typische Anschreiben für dein Praktikum – Noch immer hoch angesehen und am häufigsten verwendet. Hier findest Du einen Formulierungsvorschlag zum kostenfreien Download.

Downloadlinks: Muster Anschreiben fürs Praktikum - Klassisch

Die Muster für ein passendes Anschreiben kannst du hier herunterladen.

MODERN: Die moderne Bewerbung fordert auch ein modernes Anschreiben. Hier findest du ein Formulierungsvorschlag / ein Muster für dein modernes Anschreiben für ein Praktikum.

Downloadlinks: Muster Anschreiben fürs Praktikum - Modern

Die Muster für ein passendes Anschreiben kannst du hier herunterladen.

KREATIV: Die Besetzung einer kreativen Aufgabenbeschreibung erfordert kreative Köpfe. Hier findest Du einen Formulierungsvorschlag / ein Muster für dein kreatives oder auch bekannt als formloses Anschreiben für dein Praktikum.

Weitere hilfreiche Artikel rund ums Thema Praktikum:

Zum Abschluss noch ein Tipp für deine Jobsuche: Auf ALPHAJUMP kannst du dein kostenloses Job-Match erstellen und herausfinden, wie gut deine Kompetenzen zu deinem Traumjob matchen. Hier kannst Du dich kostenfrei registrieren und ganz bequem Jobanfragen von interessanten Arbeitgebern erhalten.

Quellen:

War dieser Artikel hilfreich?

Dein Feedback hilft uns, unsere Inhalte zu verbessern. Nimm dir bitte eine Sekunde Zeit und gib uns hiermit eine Rückmeldung, ob dir der Beitrag gefallen hat!

Vielen Dank für dein Feedback!

Unsere neuesten Jobs

Beliebteste Artikel

Interessante Artikel die Dich interessieren können


Registriere dich jetzt schnell & kostenlos

ALPHAJUMP - Deutschlands größte Job-Matching-Plattform für Akademiker

oder anmelden mit

Mit dem Klick auf "Kostenlos registrieren" akzeptierst du die AGB und Datenschutzbestimmung von ALPHAJUMP und bestätigst, diese gelesen und verstanden zu haben.

arrow_drop_down
Inhaltsverzeichnis
Wir verwenden Cookies, um dir alle Funktionen ermöglichen zu können. Durch die Nutzung der Seite stimmst du unserer Cookie-Richtlinie zu.